Mercury Marine®, Mercury Racing® zeigt in Miami erstmals seine neue Motorenflotte

Mercury Marine, der weltweite Marktführer in Sachen Schiffsantrieben und -technologie für Gewerbe und Freizeit, hat heute bei der „Miami International Boat Show“ in Miami Beach, Florida vier neue Motoren vorgestellt – den Verado® 350 Außenbordmotor, den Mercury Racing Verado 400R Außenbordmotor, den Mercury Racing QC4v 1550 Z-Antrieb und den Mercury 4.5L 200 Z-Antrieb.

Mercury Standard bietet neue Produkte an

  • Mercury Verado 350 Außenbordmotor

motor2Der Verado 350 ist der leistungsstärkste Motor der erstklassigen Verado-Familie der kompressorgeladenen Mercury FourStroke-Außenbordmotoren mit vier und sechs Zylinder, mit einer Leistungen von 150 PS bis 350 PS. Der auf dem bewährten, kompressorgeladenen Verado-Außenbordmotor mit sechs Zylindern aufgebaute Verado 350 liefert beispiellose Geschwindigkeit und Gesamtleistung ohne Einbußen bei Langlebigkeit und Kraftstoffeinsparungen.


  • 4.5L 200 Z-Antriebseinheit

motorDer 4.5L 200 PS Z-Antrieb wurde am weltweiten Hauptsitz von Mercury Marine in Fond du Lac, Wisconsin, entwickelt und wird dort auch hergestellt. Der 4.5L 200 basiert auf dem 4.5L 250 Z-Antrieb, den Mercury im Mai 2014 vorstellte.

 

 


Neue, leistungsfähige Renn-/Freizeitprodukte von Mercury

  • Mercury Verado 400R 

motor3Mit atemberaubenden 153 PS pro Liter ist der brandneue Mercury Racing Verado 400R-Außenbordmotor der leistungsfähigste Freizeit-Außenbordmotor, der jemals von Mercury gebaut wurde. Er bietet das höchste Leistungsgewicht aller Vier-Takt-Außenbordmotoren seiner Klasse, was durch eine Reihe von Fortschritten an der bewährten 2.6L Verado-Plattform erreicht wird. Dieses Kraftpaket soll die neueste Generation leichter, hochleistungsfähiger Glasfaser- und RIB Deep-v- und Mittelkonsolenboote ergänzen.


  • Mercury Racing 1550 Z-Antrieb

Mercury Racing‘s neuer QC4v 1550 Z-Antrieb mit Doppelkalibrierung ist für Rennfahrer gedacht, die den Nervenkitzel eines 1550 PS Rennmotors suchen, 1350 PS mit geringerer Oktanzahl zu nutzen. Er verfügt über ein fortschrittliches Steuerungssystem, das es dem Betreiber ermöglicht, den Motorleistungsgrad über einen elektronischen Schlüsselanhänger umzuschalten. Der Race-Schlüsselanhänger verwandelt den Motor in eine reinrassige Rennmaschine – mit 1.550 PS bei 112 AKI (Anti-Kopf-Index) Rennkraftstoff. Der Pleasure-Schlüsselanhänger wird ausgewählt, wenn eine gemütlichere Fahrt mit 1350 PS und Kraftstoff mit 98 ROZ in Ordnung ist. Beide Kraftstoffkalibrierungen bieten maximale Drehmomente und Effizienz und sind so ausgelegt, dass sie die Motorleistung auf jeder Leistungsstufe optimieren.

Mehr Informationen